Nagelpilz-Hilfe.com > Nagelpilz Medikamente

Nagel Batrafen

Nagelpilz ist zwar keine schwere Krankheit, aber weit verbreitet. So zählen Nagelpilzinfektionen in Deutschland zu den häufigsten ansteckenden Hautkrankheiten überhaupt. Vor allem ältere Menschen oder Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen wie Diabetes oder Durchblutungsstörungen leiden oft an Nagelpilz. Eine rechtzeitige und konsequente Behandlung verhindert wirksam die weitere Ausbreitung von Nagelpilz und damit auch dessen unerwünschte gesundheitliche und kosmetische Auswirkungen. Dafür stehen heute wirksame und komfortable Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Eine bewährte Therapiemethode ist die Anwendung von Nagel Batrafen in Form eines medizinischen Nagellacks.

Nagel Batrafen ist ein etabliertes Mittel zur lokalen, äußerlichen Behandlung von Nagelpilz, mit dem sowohl Dermatophyten (Haut- und Fadenpilze) als auch Hefe- und Schimmelpilze bekämpft werden. Das Präparat enthält neben dem eigentlichen Anti-Pilz-Wirkstoff Ciclopirox noch einen Filmbildner sowie leicht flüchtige alkoholische Lösungsmittel. Das Präparat wird auf die zu behandelnden Nägel aufgetragen und bildet dort einen dünnen Film, der den Wirkstoff enthält. Bereits kurz nach dem Auftragen ist mit bloßem Auge nicht mehr erkennbar, dass die Nägel nun mit einer unsichtbaren Schutzschicht und einem hochpotenten Anti-Pilz-Wirkstoff versehen sind.

Der Wirkstoff Ciclopirox zählt zu den äußerlich angewandten Anti-Pilz-Mitteln. Er bewirkt, dass in Pilzzellen schädliche Stoffwechselprodukte produziert werden, so dass die Pilze abgetötet werden können. Während der Behandlung mit Nagel Batrafen dringt der Wirkstoff auch in tiefer gelegene Hornhautschichten sowie in die Nägel ein und reichert sich auch in den Pilzzellen an. So können auch unter dem Nagel liegende Pilzinfektionen bekämpft werden. Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist eine konsequente Anwendung von Nagel Batrafen. Da das Nagelwachstum relativ langsam erfolgt, braucht es bei der Behandlung von Nagelpilz auch etwas Geduld, bis die sichtbaren Schädigungen des Nagels endgültig „herausgewachsen“ sind. Je nach Lage und Ausmaß des Befalls kann das durchaus einige Monate dauern.

Eine Behandlung mit Nagel Batrafen kann von jedem Patienten unkompliziert selbst durchgeführt werden, muss aber auch konsequent durchgehalten werden, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Während des ersten Monats der Behandlung wird die Batrafen-Lösung alle zwei Tage als dünne Schicht – wie ein Nagellack – auf den von Nagelpilz betroffenen Nagel aufgetragen. Einmal wöchentlich wird die Schicht mit einem alkoholgetränkten Tupfer entfernt und durch Feilen so viel wie möglich von dem geschädigten Nagelmaterial abgetragen. Die dafür benötigten Alkoholtupfer und Einweg-Nagelfeilen werden zusammen mit der Batrafen-Lösung in einer Packung geliefert. Anschließend wird eine neue Lackschicht aufgetragen. Während des zweiten Monats der Behandlung genügt es bereits, die Lösung zweimal wöchentlich aufzutragen, und vom dritten Monat an ist nur noch eine Anwendung pro Woche notwendig. Das wöchentliche Entfernen der Lackschicht und das Abfeilen des Nagels werden während der gesamten Behandlungsdauer beibehalten. Wird die Lackschicht beschädigt und splittert ab, müssen nur die betreffenden Stellen neu bestrichen werden.

Nagelpilz-Infektionen werden begünstigt durch chronisch-mechanisch verursachte Schädigungen der Nägel. Ein typisches Beispiel dafür sind Nagelschäden, die durch das Tragen von zu engem Schuhwerk verursacht werden. Und wie im Falle von Fußpilzinfektionen trägt auch beim Nagelpilz eine feuchte und warme Umgebung zur Infektion und zu deren Ausbreitung bei. Insofern zählen auch starkes Schwitzen an den Füßen oder nicht ausreichend atmungsaktive Schuhe zu den begünstigenden Faktoren. Das ist übrigens auch der Grund dafür, warum Nagelpilz an den Zehennägeln viel häufiger auftritt als an den Fingernägeln. Bei der Behandlung einer Nagelpilzerkrankung sollte deshalb neben der Anwendung von Nagel Batrafen auch darauf geachtet werden, dass atmungsaktives und nicht zu knapp gewähltes Schuhwerk getragen wird.

Nagel Batrafan ist rezeptfreí in der Apotheke erhältlich.